Datenschutz

Datenschutzerklärung

Die ad rem nimmt den Schutz der personenbezogenen Daten ihrer Mandanten und der Besucher ihres Internetauftritts sehr ernst. Daher wurden technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen sollen, dass die deutschen Datenschutzvorschriften (§5 BDSG) eingehalten werden. Wir bitten Sie, sich die nachfolgenden Hinweise zum Datenschutz sorgfältig durchzulesen.

Datenerhebung, Verarbeitung und Nutzung

Die ad rem erhebt ausschließlich personenbezogene Daten, die für die Erfüllung der angebotenen Dienstleistungen benötigt werden. Die Besucher des Internetauftritts werden über jede Datenerhebung informiert, soweit personenbezogene Daten betroffen sind. Die Verarbeitung und Nutzung der erhobenen Daten findet nur mit ausdrücklicher Einwilligung des Mandanten statt. Eine einmal erklärte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Die personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte außerhalb der ad rem group weitergeleitet. Ausgenommen sind Daten, die zwingend zur Erfüllung der gewünschten Dienstleistung erforderlich sind. Die auf den Internetseiten der ad rem gesammelten Daten werden an die zuständige Stelle innerhalb der ad rem group weitergeleitet. Die speichernde Institution ist die jeweilige juristische Person. Personenbezogene Daten werden nur zu dem Zweck gespeichert, für den die Daten erhoben wurden. Die ad rem veräußert keine Adressen für gewerbliche Zwecke.

Datentransport

Sollten bei der Nutzung des ad rem Internetauftritts Dienstleistungen aufgerufen werden, die der Eingabe persönlicher Daten bedürfen, so werden diese jederzeit geschützt übermittelt. Hierfür setzt die ad rem ausschließlich Verfahren ein, die nach dem derzeitigen Kenntnisstand als sicher angesehen werden und den Empfehlungen des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) entsprechen. Durch das Transportprotokoll SSL (Secure Socket Layer) sind die sensiblen Daten vorunbefugten Zugriffen Dritter geschützt.

Einsatz von Cookies und Java-Script

Für die Nutzung des ad rem Internetangebots sind weder Cookies noch Java-Script zwingend erforderlich. Der Webauftritt kann ohne Einschränkungen genutzt werden. Ist für eine Anwendung Java-Script dennoch erforderlich, so wird dies beim Aufruf des Angebots mitgeteilt.

Anfragen und Auskünfte

Das Auskunftsrecht über die gespeicherten personenbezogenen Daten ist in §34 BDSG geregelt. Sollten Sie Fragen zum Datenschutz haben, wenden Sie sich bitten an den Datenschutzbeauftragen der ad rem.